Ab morgen zieht es Tausende an den Weiher

Hier wird es morgen voll: Das Kulturdeck am Aachener Weiher

Playground Love” heißt die Veranstaltung, die für die nächsten drei Tage das Kulturdeck am Aachener Weiher belegt. Eingeweihten ist sie wahrscheinlich von den Karnevals-Donnerstagen bekannt, an denen Compact und Total Confusion in der Regel in Ehrenfeld auflegen. Dieses Jahr ist die Party im Barthonia-Forum gestiegen – und folgt dem Trend zu Off-Locations, gerade wenn sie sich draußen und im Sommer anbieten. Der Pakt mit der c/o pop stand schon zu Karneval. Gleichzeitig leitet der Event, zu dem weltbekannte DJs auflegen, das Sommerprogramm am Aachener Weiher ein.

Das Kulturprogramm ist Bestandteil einer Verabredung mit der Stadt Köln, die dem Betrieb des Kulturdecks unter drei Bedingungen zugestimmt hatte: Ein Teil der Umsätze wird gespendet, die Preise am Kiosk bleiben mäßig – und es findet ein leises Kulturprogramm statt, das nicht zuletzt Publikum vom immer voller werdenden Brüsseler Platz in den Grüngürtel zieht.

Auch wenn der Brüsseler Platz nicht leerer wird und auch wenn ausgerechnet die Tage während der c/o pop wohl nicht ganz so leise werden wie sonst (sondern eher so laut wie das Public Viewing im  Biergarten, wenn der FC gewinnt), hat doch das Kulturdeck eine Menge Kölner an den Weiher gezogen. Dort lässt sich in entspannter, familienfreundlicher und naturnaher Atmosphäre – immerhin mitten im Naturschutzgebiet – nach der Arbeit abschalten. Auch dieses Jahr wird das Kulturprogramm hierzu wieder einen angenehmen Rahmen bieten. Dafür sorgt neben den engagierten Organisatoren auch der Beirat, in dem  Bezirksbürgermeister, Verwaltung, Initiativen und Parteien vertreten sind.

Wie voll wird es? Vergleicht man die Facebook-Zusagen mit den tatsächlichen Zahlen, kommen auf jede Zusage zwei bis drei Gäste. Bis bisher 800 Zusagen ist das schon eine Hausnummer – und bei schönem Wetter dürfte die Zahl wohl jeden Tag in die Tausende gehen. Bei Dauerregen fühlt man sich dann halt wie in Glastonbury, wo das jährliche Schlammfestival zeitgleich losgeht. Und zieht sich kleidsame Mülltüten an, die am Kiosk verteilt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Musik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>